ESD Schuhe haben einen äußerst...

ESD

ESD Schuhe haben einen äußerst niedrigen elektrischen Widerstand (zwischen 0.1 und 100 (MΩ), gemessen gemäß BS EN 61340-4-3: 2002 (IEC 61340-4-3: 2001). Die Ausstattung von ESD-Sicherheitsschuhen dient zur kontrollierten Ableitung elektrostatischer Aufladung über den Schuh. Dies ist wichtig in Bereichen, in denen Explosionsgefahr besteht (ATEX-Zonen). ESD Schuhe sind nicht geeignet bei Arbeiten an elektrischen Spannung führenden Quellen.



Artikel 1 - 7 von 7